Zum Bereich Dirigieren/Komponieren Zur Einstiegsseite Yoga

Sechzig Sekunden im Lift           NEU!

Grüessech, mein Name ist Yaira Yonne-Konishi. Ja, ein wenig ungewöhnlich – merken Sie sich einfach «Frau Yonne, wie die Sonne, nur mit Üpsilon»! Im Alltag bin ich «Con-ductor»: Ich leite Orchester und Chöre, im Yogaunterricht «dirigiere» ich Energie – und immer begleite ich Menschen! Das heisst Con-Ducting nämlich: Mit-Führen.
Mir geht es immer nur um Eines: Ich will hinter den Tönen Stille hören. Das geht sogar im Lift!
Wozu das nützlich ist?
Wenn in Ihnen während einer Krisensitzung noch Ruhe tönt  – was kann da noch passieren? Das ist übrigens am schwierigsten, wenn es draussen still ist!
Genau dafür kommen Leute zu mir ins Klangyoga: Um den Kopf zur Ruhe zu tönen. Oder ich komme zu Ihnen! Mit der Stille kommt Kraft: Klangkraft, Schaffenskraft, Lebenskraft.
Das ist im Grunde wie heimkommen – auf englisch «coming hOMe».

Werdegang

geb. 1965, aufgewachsen in Freiburg im Breisgau (D)

1985-1999 musikalische Studien in Frankfurt am Main, Luzern und Paris
Diplome in Schulmusik, Orchester- und Chorleitung; Zertifikat für Hochschuldidaktik;
div. Weiterbildungen

2007-2012 Yoga–Ausbildungen in Nepal, den USA und Bern
Diplom YogaSchweiz/EYU
Zertifikat Sapta Yoga International Level I; LifeForce Yoga® Practitioner Level Iⅈ Lachyoga

seit 2010 Kurse und Weiterbildungen    «Mantra Purusha –  Körper aus Klang»


mehr lesen: Ausbilderinnenprofil Artikel «mobile hOMe»